BT Content Slider

Top Panel
Freitag, 15 Dezember 2017

Massage

Massagen sind physiotherapeutische Behandlungen von Gewebe und Muskeln durch Druck- und Zugreize. Die manuelle Massage wird mittels Streichungen, Reibungen, Knetungen oder Klopfungen, Schüttelungen etc. durchgeführt.

Die Massage besitzt eine sehr vielfältige Wirkung. So nimmt sie nicht nur Einfluß auf das Kreislaufsystem und das Muskelsystem, sondern auch auf das Nerven-, Atmungs- und Verdauungssystem.


Sie wirkt durchblutungsfördernd, verbessert den Abtransport von Schlackenstoffen, versorgt die Muskelzellen mit Nährstoffen und löst Verspannungen und Verklebungen in der Muskulatur.

Darüber hinaus hat die Massage eine sowohl entspannende, als auch anregende und stimulierende Wirkung.


Eine spezielle Form der Massage ist die Streßpunktmassage.